Kontaktgrill Rezepte: Leckere Rezepte für den Kontaktgrill

Sandwich auf Kontaktgrill

Ein Kontaktgrill gart verschiedene Sorten von Lebensmittel perfekt auf, indem er elektrisch betrieben wird. Gemüse, Fleisch, Panini und Fisch lassen sich mit einem Kontaktgrill fettarm und rundum kross zubereiten. Viele wissen gar nicht, wie viel man auf einem Kontaktgrill überhaupt zubereiten kann. Wir klären auf und zeigen Ihnen einige sehr leckere Kontaktgrill Rezepte, die wirklich jeder hinbekommt.

Leckere Gerichte für den Kontaktgrill

Ein Kontaktgrill ist sehr schnell aufzuheizen, raucht nicht und bietet Ihnen die Möglichkeit gesundes und fettarmes Essen zuzubereiten. Die Bandbreite reicht vom knusprigen Sandwich bis hinzu zartem Lachs. Doch auch Grillgemüse kann mit solch einem Gerät in kürzester Zeit zubereitet werden. Man kann sagen, dass die Kontaktgrill Rezepte absolut keine Grenzen kennen. Ein weiterer Pluspunkt an einem Kontaktgrill ist es zudem auch, dass Steaks ganz genau gegart werden können und auch von innen zart und saftig bleiben.

Kontaktgrill Rezepte

Anbei stellen wir Ihnen einige Kontaktgrill Rezepte vor, welche uns persönlich sehr gut schmecken und welche Sie auch Zuhause sehr einfach zubereiten können. Sie sind abwechslungsreich und schmecken sicherlich jedem. Natürlich können Sie die einzelnen Kontaktgrill Rezepte auch noch nach Ihren Vorlieben aufpäppeln.

Quinoa-Frikadellen

Quinoa-Frikadellen Rezept
  • 1 Viertel Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g griechischer Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer (grob)
  • 200 g Quinoa
  • 1 Möhre
  • 2 Schalotten
  • 3 Zweige Petersilie (glatt)
  • 6 EL Rapsöl
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 30 g Reismehl
  • 1 Ei

Die Gurke waschen und längs halbieren. Anschließend mit einem Löffel die Kerne auskratzen. Die restliche Gurke raspeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Knoblauch, die geraspelten Gurkenstücke, das Olivenöl und Joghurt miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Quinoa garen, abgießen und abtropfen. Die Schalotten und die Möhre schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach die Petersilie waschen, trocknen und die Blätter in feine Streifen schneiden. In einem Topf 3 EL Rapsöl erhitzen und die Schalotten und Möhre darin ungefähr 5 Minuten braten. Die Petersilie und Quinoa hinzufügen und würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend in eine Schüssel geben und warten, bis alles abgekühlt ist.

Das Ei und Reismehl mit den Quinoa vermengen. Das restliche Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und aus der Quinoamasse mittelgroße Frikadellen formen. Die Frikadellen auf beiden Seiten auf dem Kontaktgrill braten lassen.

Berner Würstel vom Kontaktgrill

Berner Würstel vom Kontaktgrill

Für den Speck-Kraut-Salat:

  • 600 g Weißkohl
  • 150 g Zwiebel
  • 60 g Speck (geräuchert)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 60 ml Weißweinessig
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Pflanzenöl

Für die Berner Würstel:

  • 8 Wiener Würstchen
  • 8 Scheiben Emmentaler
  • Pfeffer
  • 16 Scheiben Frühstücksspeck      

Zuerst muss man der Länge nach die Wiener Würstchen einschneiden. Danach den Käse in ungefähr 1 cm breite Streifen schneiden und die Würstchen mit den Streifen füllen. Anschließend die Würstchen mit zwei Speckscheiben umwickeln und mit Pfeffer würzen.

Den Weißkohl putzen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Danach schälen und würfeln. Ebenfalls muss der Speck in kleinen Scheiben geschnitten werden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Speck und Zwiebel goldbraun darin anbraten. Mit Petersilie mischen und mit Essig ablöschen. Das Ganze aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.  Alles noch heiß über den Salat gegossen werden. Das Öl hinzufügen und leicht abkühlen lassen. Das Ganze kräftig durchkneten und ungefähr 30 Minuten lang ziehen lassen. Anschließend das Würstchen auf den vorgeheizten Kontaktgrill legen und kross braten.

EMPFEHLUNG! Im Kochbuch „Kontaktgrill Rezepte: 49 schmackhafte Ideen für Sandwich, Steak und Gemüse“ werden Ihnen 49 sehr leckere Gerichte vorgestellt, welche Sie einfach selber mit dem Kontaktgrill nachkochen können. Dabei ist für jeden Geschmack das passende dabei, das garantieren wir Ihnen!

Kontaktgrill Rezepte: 49 schmackhafte Ideen für Sandwich, Steak und Gemüse
  • Birgit Gerber
  • Herausgeber: CreateSpace Independent Publishing Platform
  • Taschenbuch: 104 Seiten

Hacksteak vom Kontaktgrill

Hacksteak vom Kontaktgrill
  • 50 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 EL Mehl
  • 0,5 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Senf

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und das Hackfleisch mit dem Mehl, Senf und Ei vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Pattie in die Form eines Steaks bringen und auf den Kontaktgrill legen. Sobald es Weg braun ist, können Sie es vom Grill nehmen und servieren.

Hähnchenschenkel vom Kontaktgrill

Hähnchenschenkel vom Kontaktgrill
  • 1 Hähnchenschenkel, frisch oder tiefgefroren
  • Salz
  • 1 TL Paprikapulver 
  • 1 TL Öl

Das Öl, Salz und Paprika Pulver vermengen. Mit dieser Marinade den Hähnchenschenkel einreiben und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Anschließend können die Hähnchenschenkel auf den Kontaktgrill gelegt werden. Wichtig ist es dabei, dass die Hitze sich in einen geringen Bereich befindet, der sonst kann es vorkommen, dass der Schenkel Innen nicht richtig durch ist. Nach ungefähr 30 Minuten können Sie für 5 Minuten den Kontaktgrill auf die höchste Stufe einstellen. Dies hat den Vorteil, dass der Schenkel schön knusprig wird. Anschließend muss man den Schenkel einfach nur noch auf einen Teller legen und mit einer Beilage servieren.

Burger vom Kontaktgrill

Burger vom Kontaktgrill
  • pro Burger ca. 200 g Hackfleisch
  • Zwiebeln
  • Salatblätter
  • Tomaten in Scheiben
  • Ketchup/Mayonnaise
  • Burgerbrötchen

Den Kontaktgrill anheizen und die Patties darauf legen. Nach ungefähr 5 Minuten kann das Hackfleisch vom Grill entfernt werden. Anschließend kommen die Burgerbrötchen auf den Grill. Diese gehören leicht angetoastet. Nun habe Sie die Möglichkeit Brötchen je nach Wunsch zu belegen. Normalerweise gehört die Pettie nach unten. Anschließend kommen die Tomatenscheiben, der Salat und Zwiebel darauf. Ebenfalls kann man etwas Mayonnaise und Ketchup dazu verwenden. Burger ist eines der beliebtesten Kontaktgrill Rezepte.

Kennen Sie noch weitere leckere Kontaktgrill Rezepte? Welche gehören zu Ihren Favoriten? Über Ihre Empfehlungen würden wir uns sehr freuen!

(Visited 44 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.