Beefer Rezepte – Die besten Gerichte für den Oberhitzegrill

Steak aus dem Beefer

Beefen ist keine Kunst und mit unseren Beefer Rezepte zeigen wir Ihnen eine kleine Auswahl der Gerichte, welche Sie ganz einfach und vor allem schnell im Beefer Grill zubereiten können. Dabei haben wir auch darauf geachtet, dass etwas unterschiedliche Gerichte vorhanden sind, denn im Oberhitzegrill können Sie weitaus mehr zubereiten als nur Steak.

Beefer Rezepte

Der Beefer, auch als Oberhitzegrill bekannt ist besonders einfach zu bedienen. Sie müssen lediglich das Fleisch in den Beefer geben und es ein paar Minuten grillen lassen. Nach wenigen Minuten bekommen Sie ein perfektes Steak, oder Fisch bzw. sogar Pizza. Das ganze ist dermaßen einfach, dass es wirklich jeder hinbekommt. Sie müssen auch kein Meisterkoch sein, die die Beefer Rezepte sind alle besonders einfach.

Falls Sie überhaupt noch keinen Beefer haben, so finden Sie anbei einige sehr gute Empfehlungen. Falls Sie mehr wissen möchten, raten wir Ihnen sich unseren großen Beefer Test anzuschauen, dort stellen wir Ihnen die besten, aber auch preiswertesten Modelle im Detail vor.

T-Bone Steak aus dem Beefer

T-Bone Steak aus dem Beefer Rezept
  • 600 g T-Bone Steak
  • Salz, grober Pfeffer
  • 150 g Butter (zimmerwarm)
  • 1/2 Bund Rosmarin
  • 1/2 Bund Thymian
  • 8 g schwarzer Pfeffer
  • 5 g Rosa Beeren
  • 5 Zweig(e) Petersilie
  • 1 Esslöffel rauchiger Scotch Whisky
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Schalotte
  • Salz

Schalotte und Knoblauch schälen. Zusammen mit den Kräutern fein hacken. Mit Pfeffer, Rosa Beeren, Salz und einem Schuss Whisky durchmengen und abschmecken. Butter in Klarsichtfolie geben, zu einer Rolle formen und für 60 Minuten in den Kühlschrank.

Steak von beiden Seiten salzen. Fleischthermometer in die dickste Stelle stecken und das Fleisch auf der untersten Schiene von beiden Seiten insgesamt 5 Minuten angaren.

Steak bis kurz unter den Brenner schieben und von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten knusprig garen (Steak immer im Blick behalten, dass es nicht schwarz wird).

T-Bone Steak aus dem Beefer nehmen, in Alufolie einschlagen und in der Gastroschale auf dem Boden des Beefers auf 54 °C (medium rare) ziehen lassen. Anschließend noch die Kräuterbutter großzügig auftragen.

Lachsfilet aus dem Beefer

Geräucherter Fisch aus dem Beefer
  • Lachsfilet
  • 3 TL Honig
  • 3 TL Senf
  • Dill nach Bedarf
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Olivenöl

Verrühren Sie für die Marinade Honig, Senf, Olivenöl und Dill. Schneiden Sie anschließend den Lachs in rund 2,5 – 3 cm dicke Tranchen und legen Sie ihn für etwa 2 Stunden in die Marinade.

Legen Sie den Lachs mit der Schnittfläche nach oben auf den Grillrost und beefen Sie den Fisch von jeder Seite ganz kurz – 15 bis 20 Sekunden reichen aus – direkt unter der 800 Grad heißen Wärmequelle. Kleiner Tipp: Grillhandschuhe anziehen!

Pizza aus dem Beefer

Pizza aus dem Beefer Rezept
  • 400 g Weizenmehl (Type 550)
  • 100 g feiner Hartweizengrieß
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 1⁄2 Würfel frische Hefe
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • Weizenmehl zum Bearbeiten

Mehl und Hartweizengrieß mit 1 kräftigen Prise Salz und Olivenöl in eine Schüssel geben. Die Hefe in dem lauwarmen Wasser auflösen und zugießen. Alles mit den Knethaken eines Handrührgeräts oder mit den Händen in ca. 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem sauberen Küchenhandtuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis der Teig sich sichtbar vergrößert hat.

Den Teig anschließend nochmals kurz durchkneten und zu einer passenden Form Rollen, welche auf den Pizzastein des Beefer passt. Wir empfehlen einen speziellen Pizzastein für den Beefer zu verwenden, denn mittels diesem wird sie besonders schmackhaft und knusprig.

Angebot
Pizzastein für Beefer Pro
  • Der Pizzastein ist passend für alle Beefer
  • 265 x 157 x 30 mm (Stein)
  • 390 x 140 x 4 mm (Schieber)

Thunfischsteak aus dem Beefer

Thunfischsteak aus dem Beefer Rezept
  • 1 Thunfischsteak
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Thunfischsteaks mit kaltem Wasser abspülen und schön mit Küchenkrepp trocken tupfen. Den Beefer ca. 5 Minuten auf höchster Stufe vorheizen. Jetzt kommt das Steak auf den Rost und wird von jeder Seite ca. 1,5 Minuten gebeeft. Die Zeit hängt von der Stärke der Steaks ab und wie braun die Kruste werden soll.

Nachdem das Thunfischsteak von beiden Seiten fertig gebeeft ist, lege ich es noch für ca. 5 Minuten in die Gastroschale. Die Gastroschale steht oben auf dem Beefer und liefert die notwendige Temperatur zum gar ziehen des Steaks.

Vor dem servieren noch würzen. Das ganze ist dermaßen einfach, dass es wirklich jeder hinbekommt. Außerdem schmeckt es noch sehr lecker.

Beef Burger aus dem Smoker

Beef Burger aus dem Smoker Rezept
  • 1 Brötchen (Kartoffelbrötchen)
  • 300 g Rinderhackfleisch
  • 50 g Schweinebraten (Pulled Pork)
  • Feldsalat
  • 2 Scheibe/n Emmentaler
  • BBQ-Sauce
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Gewürzgurke(n)
  • Rohrzucker
  • 1 Zwiebel, rot

Zunächst das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Rohrzucker würzen und daraus zwei gleichgroße Burger-Patties formen. Danach (wahlweise) in die Mitte des ersten Patties etwas Pulled Pork legen, den zweiten Patty darauf schichten und die Ränder beider Pattys gut aneinander drücken, sodass das Pulled Pork nicht herausfallen kann.

Den Burger bei 240-260 Grad direkter Hitze 3 bis 4 Minuten von jeder Seite scharf angrillen. Anschließend in die indirekte Zone ziehen, mit Zwiebelringen und einer Käsescheibe belegen und weitere 5 bis 7 Minuten garziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Brötchen halbieren und beide Hälften mit BBG Sauce bestreichen. Die Unterseite mit Salat und Gurkenscheiben belegen und den Patty darauf legen, zuklappen und reinbeißen.

Haben Sie noch weitere Beefer Rezepte für uns? Welche Gerichte bereiten Sie am liebsten im Oberhitzegrill zu? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

(Visited 812 times, 3 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.