Beefer kaufen – Der große Ratgeber

Beefer kaufen

Beefer, auch als Roaster oder Oberhitzegrill bekannt, sind beliebter denn je. Diese erzeugen in Windeseile eine Temperatur von bis zu 800° und in nur wenigen Minuten schafft es sogar ein Laie ein perfektes Steak zu zaubern. Klingt zu schön um wahr zu sein, oder? Möglich ist es und es funktioniert auch hervorragend, jedoch spielt der jeweilige Beefer eine wichtige Rolle. Im Beefer kaufen Ratgeber verraten wir Ihnen worauf es beim Kauf ankommt und welche Punkte elementar wichtig sind.

Beefer kaufen Ratgeber

Bereits ab unter 100 Euro bekommt man einen sogenannten Oberhitzegrill, gerne auch als Infrarotgrill genannt zu kaufen. Doch die Preise reichen auch bis über 1000 Euro. Worin aber liegen die Unterschiede und welcher Preis ist für einen Beefer angemessen? Reicht eventuell auch ein günstiges Modell? All das verraten wir Ihnen anbei im Beefer kaufen Ratgeber, denn hier gibt es doch große Unterschiede.

Beefer Test

Beefer kaufen – Worauf achten?

Worauf beim Beefer Kauf achten? Damit Sie auf Anhieb wissen was wichtig ist und was einen guten Beefer ausmacht, verraten wir Ihnen anbei die wichtigsten Punkte.

Die Hitze beim Beefer

Das wichtigste bei einem guten Beefer ist die Hitzeentwicklung. Ein guter Beefer erzeugt schnell eine Hitze von bis zu 800 Grad. Nur somit kann eine schöne Kruste entstehen und dafür sorgen, dass das Fleisch im inneren noch zart und leicht rosa ist. Bei günstigen Modellen kann keine so starke Hitze erzeugt werden. Das Fleisch muss somit länger im Beefer sein, was zur Folge hat, dass es beinahe unmöglich ist das Fleisch innen rosa zu halten. Durch das längere Grillen verliert das Grillgut auch mehr an Flüssigkeit, somit ist es nicht mehr ganz so zart.

Perfekt gegrilltes Steak

Gas Beefer oder Elektro Beefer?

Es gibt zwei unterschiedliche Varianten bei einem Beefer. Die günstigen Elektro Beefer und die modernen, dafür aber teureren Gas Beefer. Um ehrlich zu sein sind für uns die Elektro Beefer keine richtigen Beefer, da sie nicht die Hitze entwickeln können und es auch nicht schaffen das Fleisch perfekt auf den Punkt zu grillen. Hierfür reicht die Leistung nicht aus. Diese Modelle werden auch als Infrarot Grill bezeichnet.

Funktionsweise eines Infrarotgrill

Bei einem Gas Beefer muss eine Gasflasche angeschlossen werden. Das Gas ermöglicht es die Heitzspirale schnell auf 800° zu erhitzen und den perfekten Garpunkt zu schaffen. Auch wenn diese Modelle etwas teuer sind, so empfehlen wir unbedingt einen solchen zu kaufen.

Gastroschale

Ein Gas Beefer verfügt über eine Gastroschale. Diese fängt die heruntertropfende Flüssigkeit des Fleischgut. Bei einem normalen grill, aber auch bei einem Elektro Beefer wird diese einfach verbrannt. Eine separate Gastroschale ist aus dem Grund wichtig, da die gesammelte Flüssigkeit hervorragend als Grundlage für selbstgemachte Saucen und Dips verwendet werden kann. Es wäre eine Verschwendung diese nicht zu verwenden.

Höhenverstellung des Grillrost

Ein guter Oberhitzegrill verfügt über unterschiedliche Höhen. Den Grillfest können Sie somit anpassen. Das ist wichtig, weil nicht jedes Fleisch gleich dick ist und so manches Fleisch auch in einem Beefer länger braucht als anderes. Bei einem Elektro Beefer kann zwar die Höhe der Infrarotlampe verstellt werden, doch wirklich gut funktioniert das nicht.

Kurz zusammengefasst: Durch die unterschiedlichen Höhen im Beefer kann schnell und einfach die ideale Garstufe ermittelt werden. Es ist daher ein wichtiger Punkt beim Kauf eines Beefer.

Infrarotgrill Test

Für wen eignet sich ein Beefer?

Ein Beefer wird immer in Kombination mit einem hochwertigen Steak genannt. Das ist jedoch etwas irreführend. In einem Beefer kann nicht nur ein Steak perfekt gebraten werden, sondern auch vieles anderes. So kann auch ein Fisch in einem Beefer perfekt zubereitet werden, oder ein Brathuhn bzw alles andere wo es auf ein zartes Fleisch ankommt.

Was kostet ein guter Beefer?

Beim Preis muss zunächst zwischen einem Elektro und einem Gas Beefer unterschieden werden. Elektro Beefer sind relativ günstig und ab 89 Euro erhältlich. Das Ergebnis überzeugt jedoch nur bedingt und aus unserer Sicht sind diese Modelle auch nicht zu empfehlen.

Ein guter Beefer, und diesen erkennen Sie anhand der Metallkonstruktion kostet ab 250 Euro, wobei dies die Einstiegsgeräte sind. Qualitativ hochwertige Beefer wie z.B der Beefer One Pro kosten rund 800 Euro. Diese Investition lohnt sich aber nur für diejenigen, die wirklich sehr viel im Beefer zubereiten und vermehrt qualitativ hochwertiges Fleisch wie Black Angus etc.

Angebot
Beefer One Pro
  • Deutsche Fertigungsqualität für amerikanische Steakhouse-Qualität:...
  • Elegantes Design kombiniert mit pflegeleichter Langlebigkeit:...
  • Einzigartiges Geschmackserlebnis: Extreme Oberflächentemperaturen...
  • Flexible Einsetzbarkeit: Zentimetergenaues Höhenverstellen...
  • Umfassender Lieferumfang: 1 Gasgrillgerät mit Elektrozünder, 2...

Beefer Empfehlungen

Sie haben jetzt erfahren, worauf Sie beim Kauf eines Beefer Grill achten müssen. Bleibt aber noch die Entscheidung des richtigen Modell. Wir haben bereits einen ausführlichen Beefer Test geschrieben, wo wir Ihnen die besten Modelle im Detail vorstellen, sodass Sie auf Anhieb das passende Modell finden. Schauen Sie sich unseren Testbericht am besten kurz an.


Sollten Sie keine Lust haben sich alles durchzulesen, so finden Sie im Anhang eine Übersicht mit den jeweiligen Modellen. Mehr Informationen zu den Modellen bekommen Sie im Shop. Dort finden Sie zusätzlich alle Kundenerfahrungen und Kundenrezessionen.

(Visited 31 times, 2 visits today)