Heißluftfritteuse: Frittöse ohne Fett – Funktion und Vorteile

Funktionsweise Heißluftfritteuse

Heißluftfritteusen werden immer beliebter. Viele mögen frittiertes wie Pommes und andere Leckereien, doch aus gesundheitlicher Sicht ist zu viel Fett alles andere als gesund. Deutlich gesünder sind Gerichte die in einer Heißluftfritteuse zubereitet worden sind, da diese ohne Fett und Öl auskommen. Doch wie funktioniert eine Heißluftfritteuse? Das erklären wir Ihnen in diesem Ratgeber.

Heißluftfritteuse Funktion – So funktioniert die Heißluftfritteuse

Anders als bei einer herkömmlichen Fritteuse, wo die z.B Pommes in heißem Fett zubereitet werden, arbeitet die Heißluftfritteuse mit heißer Luft. Sie können sich das wie die Umluft im Backofen vorstellen. Die Zutaten werden in der Heißluftfritteuse mittels heißer Luft zubereitet.

Heißluftfritteuse Funktionsweise

Schmecken Pommes aus der Heißluftfritteuse?

Wie Sie wissen ist Fett ein Geschmacksträger, da sich viele Geschmacksstoffe nur in Fett gut auflösen und so ihre Aromen voll entfalten können. Ganz ohne die Beigabe von Fett empfinden wir vieles als fade und langweilig im Geschmack. So ist das auch bei Pommes. Diese schmecken einfach sehr viel besser wenn sie frisch aus dem heißen Öl kommen. Doch bedeutet das, dass Pommes aus der Heißluftfritteuse schlecht schmecken? Nein.

Natürlich ist es möglich mit einer Heißluftfritteuse ganz ohne Fett auszukommen. Gesundheitlich ist das auch besser. Einen gleichen Geschmack werden die Pommes so aber nicht bekommen. Wir empfehlen daher die Pommes mit etwas Öl zu beträufeln und anschließend in die Heißluftfritteuse zu geben, so bekommen Sie einen wesentlich intensiveren Geschmack. Nicht nur für einen besseren Geschmack ist Fett wichtig. Fette liefern darüber hinaus essenzielle Fettsäuren, die unser Körper nicht selber herstellen kann und sind wichtige Energielieferanten und Lösungsmittel für fettlösliche Vitamine. Lediglich übertreiben sollten Sie es nicht.

Heißluftfritteuse Vorteile

Jetzt könnte man einen, dass eine Heißluftfritteuse gleich funktioniert wie ein Backofen und man sich die Anschaffung einer Heißluftfritteuse daher auch sparen kann. Dem ist aber nicht ganz so, denn gegenüber einem Backofen verfügt die Heißluftfritteuse über einige kleine Besonderheiten.

Vorteile einer Heißluftfritteuse

Der Vorteil gegenüber einem solchen Umluft-Backofen ist, dass die Heißluftfritteuse durch den geschlossenen, kleinen Garraum schneller auf Betriebstemperatur ist und weniger Energie verbraucht. Vor allem wenn Sie nur für sich alleine kochen, so würde es sich kaum lohnen wegen ein paar Pommes oder Chicken Nuggets den Backofen anzuschmeißen. Mit einer Heißluftfritteuse hingegen lohnt es sich.

Sie können mit einer Heißluftfritteuse ganz ohne Fett auskommen, dennoch raten wir Ihnen etwas Fett zu verwenden. Das ganze hat so den Vorteil, dass Sie geschmacklich keinen Unterschied feststellen werden, sie aber trotzdem fettarm kochen können. das wiederum kommt Ihrem Cholesterinspiegel zugute.

Eine saubere Zubereitung zählt ebenfalls zu den Vorteilen der Heißluftfritteuse. Jeder, der schon mal eine herkömmliche Fritteuse verwendet hat, kennt das Problem des spritzenden Fetts, wenn Frittiergut in das siedende Öl gegeben wird. Dadurch, dass das Frittiergut in aller Regel kälter als das siedende Fett ist, kommt es zu Ölspritzern, die nicht nur sehr unangenehm auf der Haut sein können, sondern auch eine eklige Sauerei auf der Arbeitsplatte hinterlassen.

Pommes in einer Heißluftfritteuse

Wussten Sie auch, dass altes Öl sehr gesundheitsschädlich ist? Wird das Öl nicht regelmäßig gewechselt, so kann man sich unter anderem eine Lebensmittelvergiftung einholen. Altes und verschmutzen Öl löst diese Erkrankung aus, nicht wie viele glauben verdorbenes Fleisch. Wir sprechen aus Erfahrung, da uns genau das im Asien urlaub passiert ist…

Darüber hinaus verfügt die Heißluftfritteuse noch über einige Vorteile mehr. So ist die Reinigung sehr einfach und geht schnell. Es werden weniger störende Gerüche in der Küche freigesetzt. Beim frittieren stinkt nämlich das ganze Haus danach. Und sie sparen sich Zeit sowie Energie, da sie wie bereits erwähnt wesentlich stromsparender wie ein Backofen ist.

Unsere Heißluftfritteuse Empfehlungen

Was kann man in einer Heißluftfritteuse zubereiten?

Es gibt jede Menge Gerichte, die man in der Heißluftfritteuse zubereiten kann. Dazu gehören nicht nur Pommes, sondern auch Pizza, Barthähnchen, Gemüse, Bratwurst, Steak, Fisch und noch vieles mehr. Wobei wir ein Steak in der Heißluftfritteuse nicht empfehlen. Es gibt unzählige Heißluftfritteuse Kochbücher, wo leckere Gerichte vorgestellt werden. Falls auch Sie viel darin zubereiten möchten, empfehlen wir Ihnen das Heißluftfritteuse Rezeptbuch von Genussvoll kochen. Dort werden Ihnen über 120 leckere Heißluftfritteuse Gerichte vorgestellt.

Heißluftfritteuse Rezeptbuch
Hier können Sie das Kochbuch kaufen!

Unsere persönlichen leckersten Gerichte aus der Heißluftfritteuse haben wir in einem eigenen Beitrag aufgelistet. schauen Sie sich auch diesen am besten kurz an.

Haben Sie noch Fragen bzgl. der Heißluftfritteuse und deren Funktion? Falls ja, stellen Sie uns diese einfach in den Kommentaren und wir werden Ihnen so gut wie möglich weiterhelfen.

(Visited 22 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.