Holzkohlegrill kaufen Ratgeber

Praktisches Grill Zubehör

Grillen macht Spaß und es ist lecker. Vor allem das Grillgut auf einem Holzkohlegrill schmeckt durch die Räucherung fantastisch. Beim Kauf eines Holzkohlegrills müssen Sie jedoch einiges beachten, da es eine sehr große Auswahl gibt. Sie müssen auch überlegen, was Ihr Endziel beim Grillen ist und ob es Spielraum in Ihrem Budget gibt. Hier ist die ultimative Kaufberatung für Holzkohlegrills, damit Sie Ihre Möglichkeiten besser verstehen.

Kaufratgeber für Holzkohlegrills: So wählen Sie den besten Holzkohlegrill aus

Jeder Grill unterscheidet sich in Verarbeitung und Qualität. Bei einem Grill bekommen Sie das wofür Sie bezahlen. Es gibt aber auch hier Marken, wo Sie vermehrt nur für den Namen bezahlen. Wir raten von einem Kauf der ganz günstigen Grills ab, da diese teils sehr schlecht verarbeitet sind. In der Mittelklasse finden Sie aber bereits sehr viele empfehlenswerte Holzkohlegrills. Sie müssen erst aber für sich entscheiden, welche Art von Holzkohlegrill Sie bevorzugen. 

Es gibt drei Hauptkategorien von Holzkohlegrills. Obwohl sie alle perfekt zum Grillen und Räuchern geeignet sind, zeichnen sie sich in unterschiedlichen Aspekten aus.

Weber One-Touch Premium Holzkohle-Kugelgrill Test

Kugelgrills

Ein Kugelgrill ist der amerikanische Klassiker schlechthin, den Sie in den meisten Hinterhöfen im ganzen Land finden – und das aus gutem Grund. Er sieht vielleicht nicht schick aus, aber er ist platzsparend und bietet dennoch eine große Grillfläche für mehrere Persone.

Der durchschnittliche Kugelgrill ist kugelförmig und hat einen Durchmesser von etwa 55cm, was eine gute Kochfläche ist. Es gibt aber sowohl kleinere, als auch größere Modelle. Der 55cm Kugelgrill ist jedoch der beliebteste.

blank

Kugelgrills eignen sich perfekt zum Grillen bei hoher Hitze bei direkter Hitze, können aber auch zum Grillen von Fleisch und Gemüse bei niedriger Hitze verwendet werden. Sie sind ziemlich einfach zu reinigen und zu warten, besonders wenn Sie einen bekommen, der einen abnehmbaren Aschebehälter hat.

Wenn Sie mehr über Kugelgrills erfahren möchten, schauen Sie sich unseren Holzkohle Kugelgrill Vergleich und Ratgeber an.

Smoker Grill

Sind Sie auf Grills gestoßen, die wie Stahlfässer aussehen? Dann haben Sie einen sogenannten Smoker Grill gesehen, welcher vor allem in den USA sehr beliebt ist. Sie sind typischerweise zum Räuchern bestimmt und im Wesentlichen modifizierte Stahlfässer, die mit einem Holzkohlekorb, Grillrosten, Fleischhaken, Lüftungsöffnungen und einem Schornstein nachgerüstet werden.

Char-Broil Oklahoma Joe’s Highland Smoker

Smoker Grills halten recht gut eine konstante Temperatur und eignen sich zum Garen und Räuchern großer Mengen an Speisen, insbesondere wenn lange Garzeiten erforderlich sind. Da sie so sperrig sind, werden sie normalerweise mit Rollenständern geliefert, um das Bewegen zu erleichtern.

Schauen Sie sich am besten unseren ausführlichen Smoker kaufen Ratgeber an, wo wir Ihnen alles genau erklären. Auch unser Smoker Vergleich ist interessant, falls Sie die Modelle miteinander vergleichen möchten.

Keramikgrill

Ein Keramik- oder Kamado-Grill, wie er landläufig genannt wird, hat sich seinen rechtmäßigen Platz als Mutter aller Holzkohlegrills durchaus verdient. Er ist die Art von Grill, die Ihnen ein scharfes Anbraten in Restaurantqualität bietet, das mit keinem anderen Grill zu reproduzieren ist. Sie sind jedoch die teuersten Grills unter den Holzkohlegrills und kosten auch mal schnell über 1000 Euro.

Diese Arten von Holzkohlegrills sind mit dicken Keramikwänden ausgestattet, die sie perfekt für das Grillen bei hoher Hitze, selbst bei Niedrigtemperatur-Wetter wie dem Winter machen. Keramikgrills können sehr heiß werden und die Wärme stundenlang speichern, was ein müheloses räuchern mit unübertroffener Temperaturkontrolle ermöglicht. Wenn Sie nach dem Besten beim Holzkohlegrillen suchen, dann sind Keramikgrills der heilige Gral des Grillens.

Nun sollten Sie herausgefunden haben, welche Art von Holzkohlegrill die richtige für Ihre Ansprüche ist. Achten Sie beim Kauf am besten auf die Erfahrungen anderer Kunden. Bis auf wenige Modelle der ganz günstigen Holzkohlegrills sind eigentlich alle zu empfehlen. Luxusmarken müssen es aber auch nicht immer sein, da Modelle aus dem mittleren Preisbereich auch sehr gut sind. 

Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar, für welchen Holzkohlegrill Sie sich entschieden haben und ob wir Ihnen mit unserem Holzkohlegrill kaufen Ratgeber bei der Entscheidung helfen konnten.

(Visited 30 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.